epoka I / II

Ostatnio przeglądane

Liliput 334565, Eilzugwagen, 2. Klasse, DRG, Epoche II

liliput 334565

Nowy produkt

Eilzugwagen, 2. Klasse,

DRG, Epoche II,

B4i Bad 03  26 946 Kar.

LILIPUT H0 1:87

Więcej szczegółów

Ten produkt nie jest aktualnie dostępny.

Kupując teraz ten produkt otrzymasz 17 punktów lojalnościowych. Twój koszyk wyniesie 17 punktów lojalnościowych które mogą być zamienione na jeden bon o wartości 5,10 zł.


175,00 zł brutto

Dodaj do listy życzeń

Opis

Producent:LILIPUT
Skala:H0 (1:87)
Koleje:DRG
Epoka:II
Długość:208 mm
Bezpieczeństwo użytkowania:Art. kolekcjonerski przeznaczony dla modelarzy w wieku powyżej 15 lat. Zawiera drobne i ostre części. Ten produkt nie jest zabawką. Do wartości zamawianych przedmiotów doliczona zostanie opłata za wysyłkę (jeżeli dotyczy) zgodna z tabelą opłat..
Sprzęgi:KKK, gniazdo znormalizowane, sprzęgi standardowe

Więcej informacji

 

Neukonstruktion!

Badische Bauart, B4i  Bad 03, Inneneinrichtung, Kurzkupplungskinematik, Kupplungsaufnahme nach NEM 362, vorbereitet für Innenbeleuchtung L38941, LüP 208 mm

Mit der Einführung der vierachsigen Eilzugwagen (siehe Artikel L334565-67) und damit verbunden längerer Zuglaufwege wurden auch größere, dreiachsige Gepäckwagen erforderlich. Deshalb wurden 1902-03 insgesamt 31 Wagen mit Faltenbalg für den Schnell- und Eilzugdienst gebaut. 1908 folgte noch eine Serie von 68 Wagen nach gleicher Skizze,
aber ohne Wagenübergänge, die die kleinen, noch aus dem 19. Jahrhundert stammenden Packwagen ersetzen sollten.
Die Faltenbälge wurden wohl in den zwanziger Jahren durch Scherengitter ersetzt, denn im Umzeichnungsplan von 1930 erscheinen sie als Pw3i-Bad 02, 03. Von den 31 gebauten Wagen schied der 116566 als letzter im September 1962 aus. Einige andere erlebten eine Wiedergeburt in Form der dreiachsigen Umbauwagen.

Die badischen Eilzugwagen mit Drehgestell und offener Plattform wurden ab 1902 gebaut. Allen Wagen gemeinsam war das badische Drehgestell vom Typ 1b mit 2500 mm Achsstand. Vom B4i wurden 24, vom BC4i wurden 10 und vom C4i wurden 34 Wagen in Dienst gestellt. Ein BC4i befindet sich im DGEG-Museum Neustadt an der Weinstraße,
ein C4i ist im Museum Darmstadt-Kranichstein und wartet dort auf seine Wiederaufarbeitung.

Produkty powiązane